Heike Wermer im Austausch über die heimische Wirtschaftslage mit der IHK Nord Westfalen

Düsseldorf. Seit Juni 2021 betreut Sven Wolf als Standortleiter der Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen in Bocholt die Wirtschaftsbetriebe und Unternehmen im Münsterland. Auf Einladung der Landtagsabgeordneten Heike Wermer kam es nun zu einer Einladung in den Landtag und zum Austausch über die Wirtschaft im Westmünsterland.

Rund 3,1 Millionen Euro für den Rad- und Fußverkehr im Kreis Borken

Förderprogramm Nahmobilität 2021

Das nordrhein-westfälische Verkehrsministerium hat den zweiten Teil des „Förderprogramms Nahmobilität 2021“ veröffentlicht. Nachdem im ersten Programmteil bereits 156 Maßnahmen in ganz Nordrhein-Westfalen mit rund 50 Millionen Euro gefördert wurden, folgen im zweiten Teil nun noch einmal 49 Projekte mit Gesamtzuwendungen in Höhe von 25 Millionen Euro. Davon profitiert auch der Kreis Borken, der für 12 Maßnahmen insgesamt 3.069.900 Euro vom Land erhält. 

Heike Wermer besucht gemeinsam mit Anne König die Tenbrink Gruppe in Stadtlohn

Sommertour

Stadtlohn. Die CDU-Landtagsabgeordnete Heike Wermer besucht im Rahmen ihrer jährlichen Sommertour durch den Wahlkreis Unternehmen, Vereine und Institutionen, um sich in Bild von der Lage vor Ort zu machen – mit besonderem Fokus auf die Coronapandemie. Am Donnerstag (26.08.) war sie gemeinsam mit der CDU-Bundestagskandidatin Anne König bei der Tenbrink Gruppe in Stadtlohn zu Besuch.

Heike Wermer besucht Integrationsstützpunkt TV Westfalia Epe

Sommertour

Epe. Während ihrer Sommertour besucht die Landtagsabgeordnete Heike Wermer Vereine, Institutionen und Unternehmen, um sich ein Bild von der aktuellen Situation vor Ort zu machen. Vor allem auch das Vereinsleben hat während der Corona-Pandemie stark gelitten. Vergangene Woche hat Heike Wermer deshalb den Turnverein Westfalia Epe e. V. besucht und mit Geschäftsführer Andre Lachnich und Trainer Reinhard Wittland gesprochen.

Corona-Förderung zum Schulstart: Rund 4 Millionen Euro „Extra-Geld“ für Schulen im Kreis Borken

Landtagsabgeordnete aus dem Kreis Borken

Das neue Schuljahr läuft gerade an. Jetzt heißt es für die Schülerinnen und Schüler: Ankommen und aufholen nach Corona. Die Landesregierung stellt gemeinsam mit der Bundesregierung den Schulen in NRW für die Jahre 2021 und 2022 „Extra-Geld“ zur Verfügung, um pandemiebedingte Defizite aufzuholen. Insgesamt stehen für die Schulen in Nordrhein-Westfalen 180 Mio. Euro bereit. Hiervon fließen 3,9 Mio. Euro an die Schulen im Kreis Borken.

Heike Wermer im Gespräch mit dem Kulturring Schöppingen

Sommertour

Schöppingen. Die Corona-Pandemie schränkt unter anderem auch Kulturschaffende und das kulturelle Leben stark ein. Um einen Eindruck von der aktuellen Situation zu bekommen, hat sich die Landtagsabgeordnete Heike Wermer im Rahmen ihrer Sommertour durch ihren Wahlkreis mit dem Geschäftsführer des Kulturrings Schöppingen, Richard Hölscher, getroffen.

Aufholprogramm nach Corona für Kinder und Jugendliche: Rund 1,64 Millionen Euro für den Kreis Borken

CDU-Landtagsabgeordnete für den Kreis Borken

Viele Kinder und Jugendliche mussten während der Pandemie auf soziale Kontakte, auf Sport und Gruppenerlebnisse verzichten. Um Folgen für die Entwicklung junger Menschen abzumildern, haben Bund und Land das Programm „Aufholen nach Corona“ beschlossen. Aus dem Bereich des Familienministeriums werden dabei rund 107 Millionen Euro investiert, von denen ca. 1,64 Millionen Euro direkt an die Jugendämter des Kreises Borken und der Städte Ahaus, Bocholt, Borken und Gronau gehen. Dazu erklären die zuständigen Landtagsabgeordneten Wilhelm Korth, Heike Wermer und Hendrik Wüst:

Heike Wermer zu Gast bei der SG Gronau: Ein Blick auf die Baustelle

Sommertour

Gronau. Die Landtagsabgeordnete Heike Wermer besucht im Rahmen ihrer jährlichen Sommertour durch den Wahlkreis Unternehmen, Vereine und Institutionen, um sich ein Bild von der Lage vor Ort zu machen – mit besonderem Fokus auf die Coronapandemie. Vor Kurzem hat sie sich die Planungen der SG Gronau angesehen.

Heike Wermer: Fortschrittliche Technik bei 2G in Heek

Sommertour

Heek. Die Landtagsabgeordnete Heike Wermer hat im Rahmen ihrer jährlichen Sommertour durch den Wahlkreis das Unternehmen 2G in Heek besucht. Gemeinsam mit ihrem Landtagskollegen Wilhelm Korth, Abgeordneter für den Wahlkreis Coesfeld I - Borken III und der Vorsitzenden der CDU Heek, Dr. Susanne Weilinghoff, konnte sie sich ein Bild vom Unternehmen machen.

Heike Wermer erhält Einblick in die Produktion bei Ventana

Sommertour

Vreden. Im Rahmen der Sommertour besuchte die Landtagsabgeordnete Heike Wermer die Ventana Deutschland GmbH & Co. KG in Vreden. Dabei begleiteten sie Anne König, Bundestagskandidatin für den südlichen Kreis Borken (Wahlkreis Borken II) und Heinz Gewering, Vorsitzender der CDU-Stadtratsfraktion.

Heike Wermer: Viel Betrieb in den Baumschulen Terbrack in Graes

Sommertour 2021

Ahaus. Landtagsabgeordnete Heike Wermer hat ihre jährliche Sommertour durch den Wahlkreis mit einer Besichtigung der Baumschulen Terbrack begonnen. Gemeinsam mit Dr. Michael Räckers, Vorsitzender der Ratsfraktion und des Stadtverbands der CDU Ahaus, besuchte sie den Betrieb in Graes.

Land fördert Modernisierungsvorhaben des TuS Wüllen 1920

Moderne Sportstätte 2022

Ahaus. Verschiedene Modernisierungsmaßnahmen unterstützt das Land Nordrhein-Westfalen an der Sportstätte des TuS Wüllen 1920 mit über 49.000 Euro. Über die Mittel aus dem Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ der Landesregierung wurde die Landtagsabgeordnete Heike Wermer nun informiert.

Aufstellung zur Landtagswahl: Stehender Applaus nach eindeutiger Abstimmung

Heike Wermer wird mit 88 von 89 Stimmen erneut zur CDU-Landtagswahlkandidatin gewählt

Schöppingen.  Am Dienstagabend (22.06.) hat man das Vechte-Stadion in Schöppingen nach langer Zeit wieder gut besucht gesehen – Grund hierfür war die CDU-Aufstellungsversammlung für die Landtagswahlen im kommenden Jahr. Die amtierende Landtagsabgeordnete Heike Wermer trat ohne Gegenkandidaten an und wurde mit 88 von 89 Stimmen zur CDU-Kandidatin für die nächste Landtagswahl im Wahlkreis Borken II bestimmt.

1,4 Millionen Euro Förderung für Innenstädte gehen in den Kreis Borken

Sonderprogramm „Leben findet INNENstadt“

Unter dem Motto „Leben findet INNENstadt“ hat die Landesregierung weitere 29,3 Millionen Euro für Maßnahmen zur Sicherung von Innenstädten bereitgestellt. Auf die Kommunen im Kreis Borken entfallen aus dem Programm über 1,4 Millionen Euro. Die CDU-Landtagsabgeordneten für den Kreis Borken Wilhelm Korth, Heike Wermer und Hendrik Wüst, Minister für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen, erklärten dazu:

Einladung zur WhatsApp-Sprechstunde

Voranmeldung notwendig

Am Mittwoch, 23. Juni 2021, bietet die heimische CDU-Landtagsabgeordnete Heike Wermer eine offene kontaktlose Sprechstunde an. In der Zeit von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr steht sie interessierten Bürgerinnen und Bürgern aus ihrem Wahlkreis telefonisch oder über WhatsApp für Anfragen zur Verfügung. Eine Voranmeldung ist aus organisatorischen Gründen notwendig.

Landesförderung für den Tennisclub Legden

Legden. Einen barrierefreien Zugang zur Sportanlage des Tennisclubs in Legden unterstützt das Land Nordrhein-Westfalen mit über 22.000 Euro. Über die Mittel aus dem Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ der Landesregierung wurde die Landtagsabgeordnete Heike Wermer nun informiert.

Land fördert kommunalen Straßenbau: Bessere Verkehrsinfrastruktur für den Kreis Borken

Mit dem Programm der Förderung des kommunalen Straßenbaus 2021 unterstützt das Land Nordrhein-Westfalen die Kommunen bei wichtigen Straßenbauvorhaben.  Die Koalition aus CDU und FDP treibt damit die weitere Modernisierung der Infrastruktur in NRW an.

Dazu erklären die Landtagsabgeordneten Heike Wermer und Hendrik Wüst, Minister für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen:

Drei Tage Politik erleben beim Jugend-Landtag

Jetzt bis zum 21. Juni 2021 bewerben!

Düsseldorf. Einmal in die Rolle eines Abgeordneten schlüpfen. Das ist das Format des Jugend-Landtags. Als Abgeordnete erleben die jungen Menschen vom  28. bis zum 30. Oktober den parlamentarischen Alltag mit Fraktionssitzungen, Ausschusssitzungen und Expertenanhörungen. Höhepunkt ist die Plenarsitzung. Aus dem Wahlkreis sucht Heike Wermer einen jungen Menschen, der ihren Posten für drei Tage einnimmt.

Heike Wermer: Land unterstützt SV Vorwärts Gronau bei der Modernisierung

Moderne Sportstätte 2022

Gronau. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert den Tennissport in Gronau aus Mitteln des Sportstättenförderprogramms. Über 70.000 Euro aus dem Programm „Moderne Sportstätte 2022“ dienen der Modernisierung der Tennisanlage des SV Vorwärts Gronau 1909. Über die Höhe der Förderung wurde die heimische Landtagsabgeordnete Heike Wermer nun informiert.